Referenzen

Dank fundierter Fachkenntnisse, methodischer Vorgehensweise und wirtschaftlicher Projektleitung durfte Herr Broger in den letzten 20 Jahren viele Kundenideen erfolgreich entwickeln und konstruieren:

Projekt: Energieberatung im Hausbau und Modifikation von Adaptern für 1-Wire Smart Home System

  • Grund: Neubau eines Haus mit aktuellem Heizungssystem und entsprechender moderner Haussteuerung.
  • Schwerpunkt: Bau- und Systemberatung im Bereich Energie sowie Konstruktion von Adaptern für Messstellen (Sensoren).
  • Herausforderung: Kostengünstige Lösung mit kleiner Anzahl Adaptern sowie optimale Energieberatung für die  Anforderungen des Kunden.
  • Ergebnis: Eine kundenzufriedene Gesamtlösung im Energiebereich sowie neue preisgünstige Adapter für die entsprechenden Sensoren .

Neuentwicklung: Deckel-Montage-Automat im Lebensmittelbereich

  • Grund: Kunde benötigt eine flexible Anlage zum Verschliessen von verschieden abgefüllten Konservengläser mit verschiedenen Deckeln.
  • Schwerpunkt: Kostengünstige, vollautomatische Anlage im Lebensmittelbereich welche mit minimalem Aufwand umgerüstet werden kann.
  • Herausforderung: Auf minimalstem Platz eine optimale Montageanlage mit marktüblichen Komponenten und spezifischen Konstruktionen in möglichst kurzer Frist zu entwickeln.
  • Ergebnis: Eine einfach zu bedienende kundenspezifische Anlage welche die gestellten Kundenanforderungen voll und ganz erfüllt.

Freelancer: Konstruktionszeichnungen für Metallbauer

  • Grund: Fehlende Kapazität in der Konstruktion aufgrund Militärdienst.
  • Schwerpunkte: Schweisskonstruktionen (Geländer) für Architekten und Fertigung erstellen.
  • Herausforderungen: Kurzfristiger flexibler Einsatz im Metallbau in der Baubranche.
  • Ergebnis: Schnelle Umsetzung der geforderten Zeichnungen durch nähe zum Kunden und somit vollste Kundenzufriedenheit.

Projektstudie: Solaranlage für die Warmwasseraufbereitung zur Heutrocknung

  • Grund: Darstellung einer Möglichkeit zur Heutrocknung ohne Warmluftgebläse (Heizöl) und gleichzeitiger Erwärmung von Brauchwasser mit erhöhter Temperatur (85°C) in der Landwirtschaft.
  • Schwerpunkt: Mittels Solarkollektoren kostengünstig Warmwasser erzeugen, sowohl für Brauchwasser als auch für Systemwasser zur Heutrocknung.
  • Herausforderung: Optimale Auslegung der Solaranlage (Winter und Sommerbetrieb) im Hochtemperaturbereich in der Bergzone 2.
  • Ergebnis: Eine interessante Studie mit wirtschaftlicher Betrachtung, welche eine realistische umweltfreundliche Alternative gegenüber Warmluftgebläse (mit Heizöl) mit gleichzeitiger Erwärmung des Brauchwasser aufzeigt.

Reengineering: Widerstands-Dampfluftbefeuchter Mk5

  • Grund: Komplette Überarbeitung und Redesign des bestehenden Produktes aufgrund neuen Anforderungen, Kostenreduktion und neuem Corporate Design .
  • Schwerpunkte: Neue Steuerung, umfassendes Baukastensystem mit neuem Produkte-Design, Kosteneffizienz sowie Optimierungen und Modifikationen einzelner Funktionen.
  • Herausforderungen: Preisgünstige Konstruktion mit hohen qualitativen Anforderungen, neue Materialen, kurz Testphase.
  • Ergebnis: Projekt wurde aufgrund Kundenentscheid zurückgestellt.

Neuentwicklung: Wachs-Dampf-Schmelzer

  • Grund: Fehlende oder zu teure Geräte am Markt zur Rückgewinnung des eigenen Wachs in der Imkerei.
  • Schwerpunkte: Tiefe Herstellkosten, einfache Handhabung, optimale Energieeffizienz, einfache Reinigung und optimale Platzausnützung.
  • Herausforderungen: Optimierte und robuste Konstruktion, effiziente Auslegung der Geometrien aufgrund Dampfführung.
  • Ergebnis: Einfach zu bedienendes Gerät welches regelmässig mit Erfolg und geringstem Arbeitsaufwand eingesetzt wird.

Neuentwicklung: AirSplicer-POY

  • Grund: Fehlendes einfaches Produkt in der Marktnische.
  • Schwerpunkte: Kosteneffizienz, ergonomische Form, geringes Gewicht, einfache Handhabung, robust und wartungsfreie, langlebige Funktion.
  • Herausforderung: Komplett neues Produkt mit neuen komplexen Konstruktionen mit raffinierte Fertigungsprozesse herstellen.
  • Ergebnis: Ein revolutionäres Hand-Gerät in dieser Marktnische mit enormen technischem Vorsprung und dadurch ohne Konkurrenz.

Neuentwicklung: Volumenstrom-Messgerät (bis 500 Nm³/h bei 16 bar pü)

  • Grund: Am Markt fehlendes Volumenstrom-Messgerät für die benötigen Referenzmessungen.
  • Schwerpunkte: Hohe repetitve Messgenauigkeit (für Referenzmessungen),  einfache Handhabung, kompakte Abmessung und äusserst robuste Bauart.
  • Herausforderung: Benötigtes Messgerät evaluieren, entsprechende Auslegung der Konstruktion und Konfiguration, Messgenauigkeit referenzieren.
  • Ergebnis: Hochgenaues Volumenstrom-Messgerät welches regelmässig im Labor für Referenzmessungen eingesetzt wird.

Reengineering bei den Produktegruppen: CompactJet , AirSplicer und Lufan

  • Grund: Bestehende Produkte effizient und erfolgreich an neue Marktanforderungen anpassen.
  • Schwerpunkte: Ergonomisches Handling, umfassende Kostenoptimierung, deutliche Leistungssteigerung und erhöhter Lebensdauer.
  • Herausforderung: Komplexe Geometrien im Mikrobereich durch aufwendige Strömungssimulationen (CFD) und aufwendige Laborversuche zu optimieren.
  • Ergebnis: Neue erfolgreiche Produkte erobern den Markt und generieren deutlichen Umsatzwachstum.

Profitieren auch Sie von über 20 Jahren Ingenieurerfahrung...